Please wait!

loading

We are loading...

Close

Faktenbox

Klassenabkürzungen

  • F1, F1-32

Motor

  • Kostenlos
  • Lager frei

Rahmen

  • Kostenlos
  • Normalerweise Kugellager
  • Obligatorische Vorderachse
  • Abmessungen begrenzt

Körper

  • Baskets according to the example

Rennen

  • International
  • National

Fahrerebene

  • Profi

Kosten

  • Rennauto > 450 €

F1 klasse

Die Klasse unterscheidet sich von allen Skalenklassen im Vergleich zu den anderen. Die Klasse wird nur im Maßstab 1:32 gefahren, was kleiner ist als Autos im Maßstab 1/24. Dennoch verwendet die Klasse im Vergleich zu anderen Skalenklassen signifikant andere Lösungen, so dass die Anzahl der Enthusiasten geringfügig begrenzt wird. Die Klasse ist jedoch international beliebt und in der Regel fahren Fahrer, die auch die Eurosport-Klasse im Maßstab 1:32 fahren, häufig auch die F1-Klasse. Die Klasse ist auch als F1-32 bekannt.

Motor und Rahmen

Der Motor ist in der Klasse frei, dh es gibt keine Einschränkungen. Die Klasse verwendet Motoren der Eurosport-Klasse, der Unterschied besteht jedoch hauptsächlich in der Anzahl der Magnete und der verschiedenen Anker. Die Mediationen sind ebenfalls unterschiedlich und die Klasse verwendet sogenannte Kronenräder.

In der Klasse ist der Rahmen praktisch frei. Die einzigen Einschränkungen in den Regeln betreffen die Abmessungen des Rumpfes. Im Vergleich zu anderen Kategorien ist der Motor in einem Winkel von 90° + 3° im Rahmen platziert und zusätzlich muss das Auto eine Vorderachse haben, die jedoch nicht auf der Strecke hängen bleiben darf. Klettverschlüsse sind in anderen Skalenklassen zulässig und die Vorderachse ist in anderen Klassen nicht obligatorisch.

Körper

Als Körper sind nur Körper nach dem Modell zulässig, die in den Farben des Stalles nach dem Modell lackiert sind.

Rennen

In Finnland gibt es nur wenige F1-Wettbewerbe. Derzeit wird der F1-Wettbewerb in Finnland im Zusammenhang mit dem SM-Wettbewerb der Eurosport-Klasse durchgeführt, ansonsten sind die Wettbewerbe in der Regel international.

Kosten

In dieser Kategorie sind Autos in der Regel immer direkt Rennwagen und Teile können in der Regel nur separat bestellt werden. Autos sind so selten, dass es schwierig ist, ein direktes Preisniveau anzugeben, da der Preis von so vielen Dingen abhängt. Der Preis beträgt jedoch mehrere hundert Euro und liegt sehr nahe an Autos der Eurosport-Klasse.

Slot Racing Club

(15.06.2020)